Halle (Saale) -

Zweiradmechaniker-Handwerk Elektrofahrrad für die Ausbildung

Zur Verbesserung der Ausbildung im Zweiradmechaniker-Handwerk übergab die S&G Automobil GmbH Petersberg dem Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) der Handwerkskammer Halle ein modernes Elektrofahrrad mit einem Wert von mehr als 2.800 Euro.

Das Fahrrad wird für die Überbetriebliche Ausbildung von Zweiradmechanikern verwendet. Die Übergabe erfolgte im Rahmen der Neugründung der Zweiradmechaniker-Innung in den Räumen des BTZ.

„Immer mehr Menschen nutzen die Möglichkeit, sich das Fahrradfahren mit ein wenig technischer Unterstützung zu erleichtern. Die modernen Räder sind hochtechnisierte Geräte, für deren Reparatur und Wartung viel Wissen benötigt wird. Dabei kommen ständig Neuerungen auf den Markt, die wir ohne ein solches Sponsoring gar nicht vorhalten könnten“, stellt BTZ-Leiter Andreas Nowotny fest.

Vor einem Jahr erweiterte die Handwerkskammer Halle das Ausbildungsprofil ihres Bildungszentrums um das Gewerk der Zweiradmechaniker. Für Lehrgänge der Überbetrieblichen Ausbildung und die Fortbildung stehen dafür moderne Werkstätten zur Verfügung. Zurzeit gibt es 78 Handwerksbetriebe dieses Gewerks in der Region, Tendenz steigend.

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten