Erfurt -

Vorbereitung und Prüfung "Drohnen-Führerschein" bei der Handwerkskammer

Wer Drohnen mit einem Startgewicht von mehr als zwei Kilogramm steuert, benötigt für den Einsatz seit Oktober 2017 einen speziellen "Drohnen-Führerschein". Die Handwerkskammer Erfurt bietet jetzt einen Vorbereitungskurs mit Prüfung für den Kenntnisnachweis nach § 21d LuftVO an.

Ohne den „Kenntnisnachweis zum Betrieb von unbemannten Fluggeräten (UAV) nach § 21d LuftVO“ kann das Steuern einer Drohne mit einem Abfluggewicht von mehr als 2.000 Gramm ein Bußgeld nach sich ziehen. Da kleine Drohnen zunehmend auch im Handwerk eingesetzt werden, bietet die Handwerkskammer Erfurt einen Vorbereitungskurs mit Prüfung an.

Ablauf des Kurses

Dabei werden Ihnen die notwendigen Kenntnisse durch praxiserfahrene Referenten in einer eintägigen Schulung mit Flugvorführung vermittelt. Dazu zählen die rechtlichen Rahmenbedingungen, die Luftraumstruktur, das Betriebsverfahren, die Meteorologie, die Systemausfallmöglichkeiten und Reaktionen sowie der Flugbetrieb und die Navigation. Danach erfolgt die Prüfung bei der Kammer, da sie vom Luftfahrt-Bundesamt zur Abnahme der Prüfung zugelassen wurde. Zum Schluss erhalten Sie den sogenannten Drohnenführerschein.

Zielgruppe

Das Angebot gilt für Handwerker (z.B. Zimmerer, Gerüstbauer, Maler, Straßenbauer, Fotografen), aber auch Architekten, Städteplaner, Immobilienwirtschaftler, Landschaftsbauer, Land- und Forstwirtschaftler, Denkmalschützer, Gebäudemanager sowie Interessierte aus der Tourismusbranche und Industrie. Auch Hobbypiloten können bei der Handwerkskammer den „Drohnenführerschein“ erwerben.

Die Kosten betragen 590 Euro (inkl. Kursgebühr, Prüfungsgebühr, Materialien und Verpflegung). Die Kurse finden am 21.11.2018 und 4.12.2018 statt. Die Prüfungsteilnahme ist nur bei Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnisses und einer Selbsterklärung über ggf. laufende Ermittlungs- oder Strafverfahren möglich. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Kooperation mit TEAG

Der Kurs findet in der Indoor-Trainingsanlage im Aus- und Fortbildungszentrum der TEAG Thüringer Energie AG (Schwerborner Straße 30, 99087 Erfurt) statt. Die Halle bietet perfekte Bedingungen, da hier unter anderem Hochspannungsleitungen stehen und die Drohnen auch wetter­unabhängig fliegen können.

Aufbauend auf unserer Basis-Schulung werden wir künftig zwei weitere Kurse (Fortgeschrittene und Experten) anbieten, in denen Sie die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten eines Multicopters kennenlernen und selbst ausführen.

Mehr Informationen: Karriere­center der HWK Erfurt Handwerks­kammer Erfurt, Fischmarkt 13, 99084 Erfurt, Tel. 0361/6707-272, Fax: 0361/6707-172, E-Mail: karrierecenter@hwk-erfurt.de

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten