Finanzen -

Aktien Diese Branchen profitieren nach Corona

Die panikartigen Verkäufe über alle Anlageklassen hat viele Unternehmen in Sippenhaft genommen. Es ist schwer vorstellbar, dass bei einer erwarteten Erholung der Märkte alle im Gleichklang zu neuen Höchstständen aufsteigen. Anleger mit einem langfristigen Anlagehorizont sollten bereits jetzt überlegen, welche Unternehmen und Branchen bei einer künftigen Erholung profitieren.

Dieser Artikel ist Bestandteil des Themenpakets Coronavirus
  • Pharma: Es gibt keinen Grund, warum Pharmaunternehmen im Ausklang der Krise schlechtere Geschäfte machen sollen, als vor der Krise. Geschäft mit der Krise macht am Ende nur der, der den Impfstoff entwickelt. Aber Medikamente braucht man immer!
  • Versicherungen: In mehreren Artikeln war zu lesen, dass die Versicherer bei Pandemien eher nicht in Anspruch genommen werden können, deshalb könnte die Marktkorrektur in diesen Titel übertrieben sein. Unter Umständen bietet sich sogar ein neues Beitragspotenzial, wenn Versicherungsnehmer diese Risiken künftig versichern wollen.
  • Onlinedienstleister /-plattformen /-händler: In einer Phase deutlich eingeschränkter Möglichkeiten und eines nicht mehr vorhandenen öffentlichen Lebens finden der Einkauf und das soziale Leben mehr und mehr auf virtueller Basis statt. Onlinehändler und Anbieter von Content wie Unterhaltung, Medien, Streaming und Spielen sollten die kommenden Wochen noch stärker nachgefragt werden.
  • IT und digitale Basisstrukturen: Eine Folge der Krise kann ein noch stärkerer Fokus auf die elektronischen Strukturen in Unternehmen und Privathaushalten sein, um hier für die Zukunft besser aufgestellt zu sein. Das Homeoffice wird in Nicht-Pandemiezeiten zunehmen.
  • Big Brands: Geschäftsmodelle von Unternehmen, die bereits vorher eine herausragende Stellung hatten, sollten nach der Krise zeitnah wieder funktionieren.
  • Künstliche Intelligenz: Kaum eine andere Technologie wird die 2020er-Jahre so sehr prägen wie die künstliche Intelligenz. Der Bereich boomt wie kein Zweiter. Die Investitionen in die Technologie sind in den vergangenen Jahren geradezu explodiert. Die USA und China sind die Vorreiter.
  • Umwelttechnologie: Auch durch Corona wird die Notwendigkeit, auf den Klimawandel zu reagieren, nicht gestoppt.
  • Medizintechnik: Welche Bedeutung Medizin und Medizintechnik hat, zeigt diese Krise. Sie wird den Stellenwert der Branche erhöhen.

Über den Autor: Ralph Rickassel ist Vermögensberater bei der PMP Vermögensmanagement in Düsseldorf.

Mehr zum Thema
© deutsche-handwerks-zeitung.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten