Branche -

Ausbildung Die beliebtesten Handwerksberufe 2014

Trotz eines weiteren Rückgangs der Ausbildungszahlen 2014 erfreut sich das Handwerk großer Beliebtheit – vor allem bei Männern. Unter den Top 20 Ausbildungsberufe finden sich neun aus dem Handwerk.

Die häufigsten Ausbildungsberufe waren 2014 Kaufmann, Verkäufer, Kfz-Mechaniker und Industriekaufmann. Unter den oberen 20 waren bei den Männern neun Berufe dem Handwerk zuzuordnen. Bei den Frauen nur einer – die Friseurin.

Die zehn am meisten nachgefragten Handwerksberufe für Berufsanfänger:

  1. Kraftfahrzeugmechatroniker
  2. Elektroniker
  3. Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
  4. Mechatroniker
  5. Friseurin
  6. Zerspanungsmechaniker
  7. Metallbauer
  8. Tischler
  9. Maler/Lackierer
  10. Werkzeugmechaniker
Insgesamt hat sich die Zahl der Auszubildenden im Handwerk von 381.387 im Jahr 2013 auf 369.501 am Jahresende 2014 verringert. Den vollständigen Bericht des Statistischen Bundesamtes zu Bildung und Kultur können Sie hier einsehen. jr
© deutsche-handwerks-zeitung.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten