Mobilität -

Serie "Tipps für den Sommer" Cabrio-Pflege: Tipps vom Kfz-Meister

Reparaturen dem Profi überlassen

Ist das Dach selbst undicht, muss ein Neues her. Den Austausch sollte man dem Profi überlassen, genau wie Reparaturen mechanischer Beschädigungen. "Man sollte sein Cabrio nur reinigen, alles andere die Sattlerei machen lassen", sagt Medele. Die Dachhaut zu ersetzen kostet je nach Größe und Qualität zwischen 500 und3.000 Euro.

Abhilfe bei milchigen Fenstern

Wer mit dem Auto im Sommer in den Süden reisen will, muss keine Bedenken haben. Heiße Sommer mit viel Sonne schaden dem Stoffdach für gewöhnlich nicht. Die Plastikfenster können jedoch bei zu viel Sonneneinstrahlung milchig werden. Für solche Fälle gibt es Kunststoffpolituren der Autohersteller mit deren Hilfe die Fenster wieder klar werden.

Und für alle Autobesitzer, die ein Cabrio mit Hardtop fahren, gibt Medele Entwarnung: "Ein Cabrio mit Hardtop kann man genauso reinigen und pflegen wie andere Autos auch." sch

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten