Recht + Steuern -

Steuertipp Bundesverfassungsgericht: Arbeitsecke steuerlich nicht absetzbar

Eine Arbeitsecke in der heimischen Wohnung bzw. im heimischen Wohnhaus rechtfertigt keinen Betriebsausgabenabzug im Rahmen eines häuslichen Arbeitszimmers. Nach dem Bundesfinanzhof hat nun auch das Bundesverfassungsgericht so entschieden. Selbständige Handwerker müssen darauf nun reagieren.

Haben Sie keine Büroräume angemietet und sind stattdessen ausschließlich bei Ihren Kunden oder für den Bürokram in einer heimischen Arbeitsecke tätig? Dann scheidet für Sie ein Betriebsausgabenabzug aus. Betriebsausgaben sind nur dann abziehbar, wenn es sich bei dem häuslichen Arbeitszimmer um einen abgeschlossenen, von den übrigen Privaträumen getrennten Raum handelt.

Arbeitsecke steuerlich weiterhin tabu

Das Bundesverfassungsgericht hat eine Beschwerde gegen die steuerliche Nichtberücksichtigung der Arbeitsecke nicht zur Entscheidung angenommen (BVerfG, Beschluss v. 27.9.2017, Az. 2 BvR 949/17).

Steuertipp: Damit das Finanzamt also für Raumkosten einen Betriebsausgabenabzug zulässt, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie müssen einen abgeschlossenen, von den übrigen Räumen getrennten Raum als Arbeitszimmer nutzen.
  • Dieser Raum darf ausschließlich (= mindestens 90 Prozent) betrieblich genutzt werden.
  • In diesem Fall können Sie bis zu 1.250 Euro Betriebsausgaben pro Jahr geltend machen.
  • Damit das Finanzamt einen Betriebsausgabenabzug zulässt, müssen die Ausgaben für das häusliche Arbeitszimmer getrennt von den anderen Betriebsausgaben verbucht bzw. aufgezeichnet werden (§ 4 Abs. 7 EStG).
  • Alternativ können Sie sich im Nachbarhaus auch einen Raum anmieten und dort Ihre Büroarbeit erledigen.
  • Hier handelt es sich um ein "außerhäusliches Arbeitszimmer". Vorteil: Die Raumkosten sind in unbegrenzter Höhe als Betriebsausgaben abziehbar.

dhz

Weitere Steuertipps finden Sie im DHZ-Steuerarchiv.

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2017 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

* = Pflichtfelder. Bitte ausfüllen