Halle (Saale) -

Halle, Wittenberg und Stedten BTZ will am Girls’Day Mädchen technische Berufe näher bringen

Am 27. März 2014 lädt die Handwerkskammer Halle Mädchen ab der Klasse 5 zum Girls Day in sein Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) ein. Im Fokus stehen technische Berufe, die derzeit noch häufiger von Jungen ergriffen werden.

„Es ist uns dabei wichtig, neben den klassischen Mädchenberufen wie Friseur auch auf die Chancen hinzuweisen, die die sogenannten technischen Berufe bieten“, erläutert Volker Becherer, Leiter der Abteilung Berufliche Bildung.

An den BTZ-Standorten Halle, Wittenberg und Stedten können Mädchen am Girls’Day die Ausbildungsberufe Tischler, Maler/Lackierer und Metallbauer kennenlernen. In Stedten wird zusätzlich der Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik vorgestellt. „In den Werkstätten besteht für die Schülerinnen die Möglichkeit, sich selbst auszuprobieren und ein Werkstück anzufertigen“, sagt Andreas Nowottny, Leiter des BTZ.

Der Girls’Day findet im BTZ am 27. März 2014 zwischen 9 und 13 Uhr statt. Eine Anmeldung ist online über den Girls’Day-Radar möglich. Auch Handwerksbetriebe können auf der Website ihre Angebote zum Aktionstag eintragen.

Ansprechpartnerin ist Anett Weber, Tel. 0345/7798-803.

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten