Ratgeber + Unterhaltung -

Begleiter für jede Bergtour

Für Wandertouren oder alpine Hochtouren für Klettersteige oder sogar im Winter für Skitouren oder zum Eisklettern – ein Berg- oder Kletterrucksack muss viel mitmachen.

Er kann viel wegstecken, hat oft eine große Klappe, ist meist ständiger Begleiter und wird immer ausgefeilter: Der gute alte Rucksack, ist heute ein Hightech-Teil auf dem Rücken. Die Zeitschrift ALPIN hat nun Rucksäcke mit einem Volumen um die 30 Liter genauer unter die Lupe genommen.

Das Fazit: Die Testrucksäcke bewegten sich auf durchweg hohem Niveau. Auffallend war auf den zweiten Blick die große Zahl individueller Funktionalitäten, mit denen die Modelle ausgestattet sind. Das Angebot reicht von verstellbaren Deckeltaschen, abnehmbaren Hüftgurten bis zu Kopftaschen. Sogenannte "Extensions" sorgen bei zahlreichen Modellen für eine weitere Volumenerweiterung. Bei der Zusatzausstattung raten die Tester, auf Einsatzmöglichkeit, Gewicht und Preis zu achten. Auch eine Polsterung der Hüftgurte störe oft. Wer einen Klettergurt verwende, solle auf schmale oder abnehmbare Polster Wert legen.

Die Testsieger der Berg- und Kletterrucksäcke
© deutsche-handwerks-zeitung.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten