Ratgeber + Unterhaltung -

"SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental" Arena in Weiß

"SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental": Ein Skigebiet für die ganze Familie. Ob Kinderbetreuung, Baby-Sitter am Berg" oder gemütliche Einkehrschwung. Hier sollte für jeden das etwas dabei sein.

Nicht nur der Bergdoktor ist hier zu Hause, auch Wintersportfans fühlen sich in der "SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental" heimisch. Vor allem für Familien mit Kleinkindern hat das größte Skigebiet Österreichs viel zu bieten. Denn während die Eltern 279 Pistenkilometer in Angriff nehmen, passen die "Babysitter am Berg" im "Schneepiraten Kids Club Scheffau" an der Bergstation Brandstadl auf die Kleinen auf. Größere Kinder können sich im KinderKaiserland austoben, etwa in der Grottenbahn oder auf dem Skikarussell.

Im ganzen Skigebiet laden zahlreiche Hütten zum Einkehren ein. Ab Ende Dezember ist dann auch wieder das "Alpeniglu Dorf" an der Bergstation in Hochbrixen geöffnet. Neben einer Eisbar, einem Restaurant und einem Hotel beherbergt es auch die Ausstellung "Ice Land", die in dieser Zeit besucht werden kann (alpeniglu.com). Jetzt im Dezember
(6. bis 19. Dezember 2014) und vom 14. März bis 12. April sind wieder Superskiwochen; das heißt, ab vier Nächten gibt es 25 Prozent Ermäßigung auf Unterkunft, Skipass und Skischule. Im gleichen Zeitraum sind Familienskiwochen mit Gratisskipass für Kinder bis 15 Jahre (in Begleitung eines Elternteils und bei Kauf eines Drei-Tage-Skipasses). dan

Mehr Informationen unter wilderkaiser.info

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten