Ratgeber + Unterhaltung -

Ötztal Adrenalin am 47. Breitengrad

Hochseilgarten in luftigen Höhen oder Sprung- und Rutschenturm, im Adventure- und Outdoor-Spielplatz im Ötztal sind alle Adrenalin-Junkies an der richtigen Adresse.

Zwischen den Orten Haiming, Sautens und Roppen im Ötztal, an der Mündung der Ache in den Inn, öffnet sich seit dem Jahr 2010 eine Outdoor- und Adventure-Welt.

Ob in der Luft, im Wasser oder am Boden – auf einer Fläche von 6,5 Hek­tar sollte in der "Area 47" für jeden Adrenalin-Junkie das Passende dabei sein.
Pendelnde Baumstämme, schwankende Plattformen und Netze in luftigen Höhen gilt es im Hochseilgarten zu überwinden. In 27 Meter Höhe kommt es auf Mut, Ausdauer und Konzentration an, und manchmal gehört auch ein bisschen Überwindung dazu, um das nächste Hindernis zu meistern.

Das Herz klopft bis zum Hals, nur ein Schritt, von der Plattform ins Nichts. Dann folgt der Flug mit dem Flying Fox über den Park, nur an einem Seil befestigt.

Der kombinierte Sprung- und Rutschenturm hat es in sich. Mit Sprüngen von humanen 5,5 Metern bis zu Profihöhen von 27,5 Metern oder von einer gemütlichen Rutschpartie bis hin zu Rutschen mit freiem Fall, ist hier alles möglich.

Aber auch Kletterer sind in der "Area 47" richtig. Knifflige Herausforderungen an der Boulderwand, die Muckis am 27 Meter hohen Kletterturm testen oder im echten Fels, dem „Rock-Längenfeld“ einem Naturkletterpark die Wände hochkraxeln. dhz

Weitere Informationen zur "Area 47" sowie Öffnungszeiten und Preise unter unter area47.de.

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten