Bildergalerie: 6 Abgeordnete, auf die das Handwerk achten muss

© Schwab
Mit einer führenden Rolle von Andreas Schwab (CDU) in der europäischen Binnenmarktgesetztgebung muss das deutsche Handwerk auch in der kommenden Legislaturperiode rechnen.
© Jennifer Jacquemart
Die derzeitige Vizepräsidentin des EU-Parlaments Evelyne Gebhart (SPD), ist seit 25 Jahren eine anerkannte Expertin für das EU-Kernthema Binnenmarkt.
© photoresque Iris Wahner-Hoppe
Der schwäbische CSU-Politiker Markus Ferber gehört dem EU-Parlament schon ein Vierteljahrhundert an und zählt dort auf dem Feld der Wirtschaftspolitik zu einem der wichtigesten Strippenzieher.
© Gomez
Wenn es um wirtschaftspolitische Kernkompetenzen geht, dann ist für KMU und Handwerk Reinhard Bütikofer der Grünen meist die erste Anlaufstelle.
© Beer
Mit ihrer derzeitigen Generalsekretärin Nicola Beer hat die FDP ein parteipolitisches Schwergewicht auf Platz eins ihrer Liste zu den EU-Wahlen gesetzt.
© Müller
Ulrike Müller ist ehemalige bayerische Landtagsabgeordnete der Freien Wähler und zog vor fünf Jahren als Einzelkämpfering ind EU-Parlament ein.