München und Oberbayern -

Internationale Handwerksmesse 1.000 Experten für alle Fälle

1.000 Experten aus 60 Gewerken für das Erfüllen individueller Wünsche: Auf der Internationalen Handwerksmesse, die vom 13. bis 17. März 2019 in München stattfindet, gibt es für Verbraucher perfekte Partner aus dem Handwerk zur Umsetzung ihrer Pläne.

Im Fokus stehen diesmal vor allem die Besucher, die modernisieren, sanieren und bauen wollen. Egal, ob es um die Renovierung der eigenen Wohnung, um Inneneinrichtung, Einbruchschutz, Maßnahmen zum Energiesparen, um den Bau des Eigenheims oder Hausanbau geht, die IHM bietet die neuesten Trends und Innovationen. Verbraucher können sich bei Ausstellern und unabhängigen Experten informieren und beraten lassen, neue Lösungen entdecken, Anbieter vergleichen und ihre Pläne besprechen.

Ein Highlight ist die Live-Baustelle in Halle C3. In nur fünf Tagen entsteht dort ein Haus und die Besucher können hautnah dabei sein. Sie erleben, wie die unterschiedlichen Gewerke zusammenarbeiten und was es beim Hausbau unbedingt zu beachten gilt. Vor Ort sind Handwerker und Architekten, die Auskunft geben und für Beratungsgespräche zur Verfügung stehen. Interessierte können von einem Aussichtsturm die Arbeiten von oben beobachten und an geführten Rundgängen über die Baustelle teilnehmen.

Im dazugehörigen Forum gibt es Vorträge und Tipps rund um die Themen Bauen, Sanieren und Modernisieren. Zudem sind in der Halle Aussteller gruppiert, die die entsprechenden Leistungen und Produkte anbieten: von Fenstern und Türen, über Ofen- und Heiztechnik bis zur Dachbeschichtung oder zum Fertighaus.

Nachhaltig auf dem „Green Campus“ in Halle B2

In Halle B2 ist der neue „Green Campus“ beheimatet. Dort dreht sich alles um den Themenbereich Nachhaltigkeit. Pop-up-Stores, in denen es grüne Produkte zu kaufen gibt, ein Future Shop, in dem vielversprechende Ideen vorgestellt werden, sowie ein hochkarätig besetztes Forum mit Vorträgen und Workshops sollen in der neu gestalteten Halle für ein nachhaltiges Erlebnis sorgen. Einen Blick voraus gewährt auch die Ausstellung „Lebenswelten der Zukunft“ im Eingang West, wo Innovationen aus Design, Produktion und Arbeitsorganisation gezeigt werden von der „intelligenten“ Straßenlaterne bis zur Tasse aus recyceltem Kaffeesatz und nachwachsenden Rohstoffen.

Schönes und Exklusives bietet die „Handwerk & Design“ in Halle B1. Dort bieten Gestalter, Designer und junge Kreative außergewöhnlichen Schmuck, Mode und Accessoires und die dazugehörige Handwerk & Design-Bühne täglich ein umfangreiches Rahmenprogramm. Darüber hinaus finden in Halle C1 wieder die renommierten Sonderschauen „Exempla“, „Talente“, „Schmuck“ und „Meister der Moderne“ statt – mit vielen eigens errichteten lebenden Werkstätten zeigen.

„LärmMacher“ für das Smartphone in Halle C2

Auf den Sonder- und Aktionsflächen „YoungGeneration“ und „AutoBerufeAktuell“ in Halle C2 stellen über 20 Verbände, Innungen und die Handwerkskammer für München und Oberbayern die Vielfalt der handwerklichen Ausbildungsberufe vor. Jugendliche können sich dort über ihre Karriere im Handwerk informieren und rund 40 Berufe selbst ausprobieren.

Auf der insgesamt 2.000 Quadratmeter großen Fläche stehen außerdem jede Menge Auszubildende Rede und Antwort. Sie erzählen aus ihrem Berufsalltag, berichten von ihrer Ausbildung, über Besonderheiten ihres Jobs, Herausforderungen und Erfolge. Neben Schülern erfahren dort auch Lehrer und Eltern Wissenswertes über Ausbildungsinhalte, Weiterbildungsmöglichkeiten und Lehrstellensuche.

Bei dem so genannten „Gewerkeexperiment“ können Jugendliche sich ihren eigenen „LärmMacher“ – eine Art Verstärker für das Smartphone – bauen. Glaser, Schreiner, Dachdecker, das SHK- sowie das Elektro- und Informationstechnikerhandwerk haben sich für diese Aktion zusammengetan. Die Internationale Handwerksmesse und die parallel stattfindende Garten München sind vom 13. bis 17. März 2019 täglich von 9.30 bis 18 Uhr geöffnet.

Vergünstigte Eintrittskarten gibt’s im Online-Vorverkauf sowie weitere Infos unter ihm.de

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten