Heilbronn-Franken -

Wettbewerb prämiert kreativ beklebte Firmenfahrzeuge "Sterne des Handwerks 2016" gesucht

Die Aktion Modernes Handwerk e. V. sucht im bundesweiten Wettbewerb "Sterne des Handwerks" die kreativsten und zugleich funktionalsten Fahrzeugbeklebungen. Die zehn Finalisten stehen bereits fest. Auch der Publikumssieger für 2016 wurde gekürt.

Sterne des Handwerks
Auch die Handwerkskammer nutzt ihre Dienstfahrzeuge, um Werbung für das Handwerk zu machen. Kammerpräsident Ulrich Bopp sieht das als ideale Werbefläche. -

Der Sieger des Wettbewerbs "Sterne des Handwerks" kann sich über einen nagelneuen Mercedes-Benz Vito freuen. Dieser wird vor der Preisverleihung am 25. Februar 2016 auf der Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München live im Gewinnerdesign beklebt. Eine Jury aus Handwerk, Marketing, Werbetechnik und Gestaltung wird auch die zweit- und drittbesten Einreichungen auszeichnen. Dazu beurteilt sie verschiedene Kriterien wie Konzept, Design, Funktionalität und Umsetzung.

Lohnende Investition

"Im vergangenen Jahr haben über 400 teilnehmende Handwerksbetriebe auf das Potenzial des Firmenwagens als mobile Werbemaßnahme aufmerksam gemacht und darüber hinaus die Vielfalt und den Ideenreichtum des Handwerks präsentiert", berichtet Juryvorsitzende Prof. Dr. Birgit Ester, Leiterin des Instituts für Technik der Betriebsführung im Deutschen Handwerksinstitut e. V. (itb) in Karlsruhe. "Der Firmenwagen ist eine ideale Werbefläche", betont auch Ulrich Bopp, Präsident der Handwerkskammer Heilbronn-Franken. "Schließlich sind die meisten Handwerker viel unterwegs und können sich damit gut sichtbar präsentieren." Die Investition in eine kreative und gut durchdachte Beklebung lohne sich deshalb langfristig.

Publikumssieger aus St. Ingbert

Neben dem Preis wird auch in 2016 der Publikumssieger ermittelt. Beim Online-Voting „Fahrzeugduell“ hinterließ die Vollverklebung von TOTAL NORMAL BIKES aus St. Ingbert den besten ersten Eindruck. Die Zweiradmechaniker können sich über einen Wochenendurlaub für zwei Personen freuen.

Die zehn Finalisten

394 Handwerksbetriebe gingen mit ihren teil- und vollverklebten Firmenwagen ins Rennen um den Titel „Stern des Handwerks 2016“. In der Endrunde des bundesweiten Wettbewerbs um die beste Fahrzeugbeklebung konkurrieren jetzt zehn Finalisten um den Hauptpreis.

Betrieb Gewerk Ort
Malerbetrieb Günter Schiefelbein Maler und Lackierer 14974 Ludwigsfelde
Lipphardt Metallbau Metallbauer 37083 Göttingen
Bäckerei Brinkhege Bäcker 49143 Bissendorf
TörtchenTörtchen Konditor 50735 Köln
Röder Bedachungen Dachdecker 57078 Siegen
Alexander Heinrichs Fotograf 63743 Aschaffenburg
Klavierbau Schlecker Musikinstrumentenmacher 71336 Waiblingen
Via Studios Fotograf 74523 Schwäbisch Hall
Renz Radsport Zweiradmechaniker 78199 Bräunlingen
Fickenschers Backhaus Bäcker 95213 Münchberg

Weitere Informationen zum Wettbewerb sowie Tipps und Anregungen zur Fahrzeugbeklebung gibt es unter sterne-des-handwerks.de.

Hautnah und Live dabei

Liveblog: Deutscher Handwerkstag 2016 in Münster

Reporter der Deutschen Handwerks Zeitung berichten vom 8. bis 9. Dezember via Liveblog vom Deutschen Handwerkstag in Münster. Von der Wahl des ZDH-Präsidenten bis zum ZDH-Forum mit Angela Merkel – Bei uns verpassen Sie keinen Programmpunkt.
Hier geht´s zum Liveblog.

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2016 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

* = Pflichtfelder. Bitte ausfüllen