Unternehmensführung -

Aktionswoche zur Ausbildung Startschuss für die Woche der Ausbildung

Mit zahlreichen Aktionen werben die Bundesagentur für Arbeit und die Partner der Allianz für Aus-und Weiterbildung eine Woche lang für die duale Ausbildung. Das Handwerk ist ebenfalls dabei.

Unter dem Motto „Zukunft braucht Ausbildung“, startet die diesjährige Woche der Ausbildung der Bundesagentur für Arbeit. Von 7. bis 11. März informieren alle Arbeitsagenturen und Jobcenter vor Ort über die duale Ausbildung. . „Wir wollen Betriebe und junge Menschen enger zusammenbringen“, teilten die Paktpartner mit. Über Informationsveranstaltungen, Ausbildungsbörsen und Betriebsbesuche sollten interessierte Jugendliche Einblicke in die insgesamt knapp 330 Ausbildungsberufe bekommen. Wie das Bundeswirtschaftsministerium mitteilte, ist dies die erste von vier sogenannten „Wellen“, die die Paktpartner beschlossen haben. Weitere zwei sind direkt vor und nach den Sommerferien und im Herbst geplant.

Wie der Handwerksverband mitteilte, finden sich allein unter den 130 Handwerksberufen für jedes Interesse und Talent ein Angebot. Über die Fortbildungsangebote eröffnen sich später die Wege zu Fach- und Führungsaufgaben, hieß es weiter. Dies gelte unabhängig von Schulabschluss oder Herkunft. Unternehmen rief der Verband auf, auch weiterhin Ausbildungsplätze bereitzustellen und so über qualifizierte Fachkräfte nicht zuletzt den Erfolg des Unternehmens zu sichern.

Hilfestellung für Bewerber wie für Unternehmen böten dabei die Handwerkskammern und Fachverbände vor Ort. Auch zeige der sogenannte „Berufe-Checker“ auf handwerk.de welcher Ausbildungsberufe im Handwerk zu welchen Bewerberprofilen passten. bir

Hautnah und Live dabei

Liveblog: Deutscher Handwerkstag 2016 in Münster

Reporter der Deutschen Handwerks Zeitung berichten vom 8. bis 9. Dezember via Liveblog vom Deutschen Handwerkstag in Münster. Von der Wahl des ZDH-Präsidenten bis zum ZDH-Forum mit Angela Merkel – Bei uns verpassen Sie keinen Programmpunkt.
Hier geht´s zum Liveblog.

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2016 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

* = Pflichtfelder. Bitte ausfüllen