Branche -

Inter-Schuh-Service Schuhmacher zeigen Trends der Branche

Etabiliertes Konzept an neuem Standort: Die Fachmesse Inter-Schuh-Service präsentiert Branchenneuheiten in diesem Jahr in Hofheim-Wallau.

Zum 14. Mal trifft sich die Fachwelt des Schuhmacher-Handwerks am 12. und 13. März zur Inter-Schuh-Service (ISS). Neu ist der Standort der Fachmesse, die erstmals im Messecenter Rhein-Main in Hofheim-Wallau stattfindet. Der angestammte Messestandort, die Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden, stehen wegen Baumaßnahmen in diesem Jahr nicht zur Verfügung.

Die Schuhmachermesse ist mit 90 Ausstellern aus 13 Ländern stark international ausgerichtet, was die große Bedeutung des Messeplatzes Deutschland bei Zulieferern aus aller Welt unterstreicht, betont der Zentralverband des Deutschen Schuhmacher-Handwerks (ZDS). In der komplett ausgebuchten Fachausstellung zeigen die Aussteller viele interessante Angebote, Produkte und Neuheiten.

Auszeichnung auf der Messe

Auch in diesem Jahr wurde im Vorfeld der Messe wieder der Internationale Leistungswettbewerb des Schuhmacher-Handwerks durchgeführt. Die besten von insgesamt 45 Schuhmachern aus acht Ländern werden zur ISS mit Medaillen in Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet. Zudem übergibt der ZDS Pokale für herausragende Leistungen.

interessante Fachvorträge und Spezialthemen runden das Programm der ISS 2016 ab, z. B. der internationale Schuhmacherabend.

Weitere Informationen zur Messe sind auf der Webseite iss2016.de nachzulesen. dhz

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2016
Alle Rechte vorbehalten
Kommentare

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

* = Pflichtfelder. Bitte ausfüllen