Fit und entspannt in den Sommer -

Reise Spezial: Fünf-Seen-Land Radeln und rasten

Im oberbayerischen Fünf-Seen-Land finden Radfreunde schöne Ausblicke auf die Alpen bei mäßiger Steigung. Und können zwischendurch Abkühlung in einem der Seen finden.

Dieser Artikel ist Bestandteil des Themenpakets Fit und entspannt in den Sommer
Radeln und rasten
Den Starnberger See umfahren trainierte Radfahrer entspannt an einem Tag. - ©

Das Wasser glitzert, die Sonne kitzelt, die Segelboote gleiten sanft im Wind und am Horizont thront das Ammergebirge über der Kulisse – so präsentiert sich das Fünf-Seen-Land in Oberbayern südwestlich von München. Eine Region, die sich der Besucher vor allem mit dem Fahrrad sehr gut erschließen kann.

Touren für Radler jeder Kondition

Denn das Fünf-Seen-Land – Starnberger See, Ammersee, Pilsensee, Wörthsee und Weßlinger See – hat zahlreiche Radwege und bietet Touren für Radler jeder Kondition.
Beliebt bei trainierten Freizeitradlern ist die Umrundung des Ammersees (42 Kilometer). Zum Rasten und Relaxen liegen am Ammersee zahlreiche Biergärten. Es lohnt sich ein Besuch beim "Seehaus Schreyegg" direkt am See im Inninger Ortsteil Stegen, um einen Steckerlfisch zu probieren. Oder es geht hoch ins Kloster Andechs, um das weltberühmte Bier zu kosten.

Die Route vom Ammersee aus zum Kloster ist teils steil und strapaziös. Radfahrer können auch von Starnberg aus starten und nehmen den 21 Kilometer langen Radweg nach Herrsching.

E-Bikes stehen parat

Eine Runde um den Starnberger See ist ein wenig länger (46 Kilometer) und lässt sich über die Aussichtsplattform Ilkahöhe (726 Meter) noch ausdehnen. Wem die Steigung zu steil ist, kann umsatteln: Neuerdings gibt es auch Elektrobikes zu mieten, so an den Verleihstationen des Anbieters Movelo.

Für eine Abkühlung bietet sich ein Sprung ins Wasser an. Im Frühling erwärmen sich die kleineren Gewässer schneller: der Weßlinger See, der Pilsensee und der Wörthsee. Hier lohnen Strecken von See zu See über Land.

Direkt am Münchner S-Bahn-Netz angeschlossen sind die fünf Seen auch mit viel Gepäck bequem erreichbar.

Tourenplanung

Kartenmaterial und Tipps zu den einzelnen Routen gibt die Tourist-Information Starnberger Fünf-Seen-Land, Wittelsbacherstraße 2c, 82319 Starnberg, Telefon 08151-90600, Montags bis Freitags von 8:00 bis 18:00 Uhr, und von Mai bis Oktober zusätzlich Samstags von 9:00 bis 13:00 Uhr.
© deutsche-handwerks-zeitung.de 2016 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

* = Pflichtfelder. Bitte ausfüllen