Köpfe -

Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald Präsident Walter Tschischka tritt zum 31. Juli 2015 zurück

Walter Tschischka tritt zum 31. Juli 2015 als Präsident der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald zurück.

In einer persönlichen Erklärung vor den Mitgliedern der Vollversammlung der Kammer erklärte er seinen Rücktritt vom Amt des Kammerpräsidenten aus gesundheitlichen Gründen zum 31. Juli 2015.

Tschischka stand seit 1998 an der Spitze der der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald und war erst im vergangenen November zum vierten Mal wiedergewählt worden.

Geboren 1949 in Linz, absolvierte Walter Tschischka nach der Ausbildung als Elektroinstallateur sein Studium der Elektrotechnik. Neben seiner unternehmerischen Tätigkeit ist Walter ­Tschischka seit Jahrzehnten in vielfältiger Weise im Innungs- wie auch im Kammerwesen ehrenamtlich engagiert. Im Juni erhielt er für dieses Engagement und seinen bildungspolitischen Einsatz das Bundesverdienstkreuz.

Von 2004 bis 2015 war er auch Präsident des Zentralverbands der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) und wurde jüngst zum Ehrenpräsidenten ernannt. Er ist geschäftsführender Gesellschafter von Volz Elektrotechnik in Mannheim mit rund 180 Mitarbeitern.


© deutsche-handwerks-zeitung.de 2017 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

* = Pflichtfelder. Bitte ausfüllen