Frankfurt-Rhein-Main -

Benefiz-Konzert Lions werben für InA

Mehr als 1.800 Euro sind bei einem Benefiz-Konzert in der Alten Nikolaikirche in Frankfurt zugunsten des Integrationsprojekts „Ina – Integration durch duale Bildung“ zusammengekommen.

Ausgerichtet wurde es vom Lionsclub Frankfurt sowie von der Jugendorganisation der Lions Kaiserstadt im Rahmen der vorweihnachtlichen Spendenkampagne der F.A.Z. „F.A.Z.-Leser helfen“.

Beim Benefiz-Konzert traten der Chor der evangelischen Studierendengemeinde an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität sowie Solisten aus den Reihen der Studierenden der Hochschule für Musik und darstellende Kunst auf und sorgten für vorweihnachtliche Stimmung.

Nach der erfolgreichen Durchführung von „Paul – perspektive Arbeit und Lebensqualität“ in Bensheim startet die Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main nun ein vergleichbares Bildungsangebot für Flüchtlinge. Im ersten Quartal 2017 soll das Projekt am Berufsbildungs- und Technologiezentrum in Frankfurt starten.

15 bis 20 Teilnehmer sollen dann, angelehnt an das System der dualen Berufsbildung, für den regionalen Arbeitsmarkt qualifiziert werden. „Wir möchten Menschen, die bei uns ankommen, sinnvolle Aus- und Weiterbildung im regionalen Arbeitsmarkt machen und Betriebe bei der Suche nach engagierten Bewerbern unterstützen“, sagt Kammerpräsident Bernd Ehinger.

Spendenkonten

Wer InA unterstützen möchte, kann dies unter den Kontoverbindungen der Stiftung „F.A.Z.-Leser helfen“ tun:
  • Nummer 11 57 11 bei der Frankfurter Volksbank (BLZ 501 900 00) IBAN: DE94 5019 0000 0000 1157 11 BIC: FFVBDEFF
  • Nummer 97 80 00 bei der Frankfurter Sparkasse (BLZ 500 502 01) IBAN: DE43 5005 0201 0000 9780 00. BIC: HELADEF1822
Mehr Informationen zur Stiftung gibt es bei der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“, Tel. 069/7591-0
© deutsche-handwerks-zeitung.de 2017 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

* = Pflichtfelder. Bitte ausfüllen