Kassel -

Facebook-Seminar In 30 Minuten zur „Fanpage“

Bereits zum zweiten Mal bot die Handwerkskammer ein praxisnahes Facebook-Seminar an. Das Interesse war groß.

Die „Digitalisierung“ verändert nicht nur die Produktionsprozesse in den Betrieben, sondern auch Kundenbeziehung und Marketing. Heute ist das Internet häufig der erste Weg, wenn sich Kunden über ein Produkt oder ein Unternehmen informieren. Wie wird der Betrieb von anderen Kunden bewertet? Wie stellt er sich auf seiner Homepage und in den sozialen Medien dar? Wird er überhaupt gefunden? Ist der erste Eindruck in der digitalen Welt mäßig, fällt die Entscheidung schnell für einen anderen Betrieb.

Inhalte generieren, Fans ­gewinnen, Spaß haben

Ein guter Facebook-Auftritt kann also ein wesentliches Element für das betriebliche Marketing sein, um im digitalen Wettbewerb zu bestehen. Das wurde im Workshop „Wie baue ich mir eine eigene ‚Fanpage‘ bei Facebook“, den die Handwerkskammer Kassel zum zweiten Mal anbot, sehr deutlich.

Kristin Bischoff, Web-Consultant bei Webvergnügen (Kassel), wies auf die vielfältigen Möglichkeiten der sozialen Medien für Handwerksbetriebe hin: „Von der verbesserten Kundenpflege, kostengünstigen Werbung ohne Streuverluste bis hin zur Neukundenakquise und Imageprofilierung bietet Facebook gerade auch Kleinbetrieben die Möglichkeit, sehr effektiv und gezielt Kunden anzusprechen.“

Wie der erste Schritt zur eigenen Facebook-Unternehmensseite aussieht, erklärte sie live und baute innerhalb von 30 Minuten eine komplette Facebook-„Fanpage“ für die Schreinerei Bonnet (Liebenau). Schwieriger sind die nächsten Schritte: Gute Inhalte generieren, Fans gewinnen, mit Spaß dabeibleiben.

Da trotz langer Diskussionen nicht alle Fragen beantwortet werden konnten, machten die Teilnehmer deutlich, dass sie sich weitere Veranstaltungen zu diesem Thema wünschen. Der nächste Workshop zum Thema Facebook findet am 9. Februar 2017 statt.

Anmeldung für beide Seminare: Handwerkskammer Kassel, Sandra Märten, Tel. 0561/7888-142, sandra.maerten@hwk-kassel.de, oder online unter: hwk-kassel.de/­service-center/veranstaltung-websitecheck/, Rückfragen: Dr. Matthias ­Joseph, Tel. 0561/7888-166, ­matthias.joseph@hwk-kassel.de

Workshop mit Websitecheck

Ein ansprechender Internetauftritt ist das digitale Aushängeschild für jeden Betrieb. Deshalb bietet die Handwerkskammer den Workshop „Wie Websites aussehen müssen, die Ergebnisse bringen – mit Live-Websitecheck“ an. Er findet am Donnerstag, den 8. Dezember von 15.30 bis 18 Uhr in der Kammer statt und befasst sich mit der Frage, wofür ein Betrieb einen Internetauftritt braucht, mit den wesentlichen Elementen einer Website sowie mit Analysemöglichkeiten für den eigenen Internetauftritt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung aber erforderlich.

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2017 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

* = Pflichtfelder. Bitte ausfüllen