Baden-Württembergischer Handwerkstag -

Scheidender Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Region Stuttgart Goldene Ehrennadel für Claus Munkwitz

Für seine Verdienste um das Handwerk im Land hat der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) dem scheidenden Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Region Stuttgart die goldene Ehrennadel des baden-württembergischen Handwerks verliehen.

Munkwitz habe sich in den Gremien des Handwerkstages aktiv und mit größtem Engagement eingebracht, sagte Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold im Rahmen der Mitgliederversammlung des Handwerkstages. Sein persönlicher Schwerpunkt sei die Bildungspolitik gewesen: "Da gab es besonders dicke Bretter zu bohren." Untrennbar mit seinem Namen verbunden seien handwerkspolitische Meilensteine wie das Pisa-Papier des Handwerkstages, das bundesweit Wellen geschlagen habe.

Munkwitz scheidet zum 1. August als Hauptgeschäftsführer der Kammer aus, an deren Spitze er seit 1994 stand. Er war unter anderem Vorsitzender des Landesausschusses Bildungspolitik, des Landesarbeitskreises Berufsbildungsreferenten sowie des Lenkungsausschusses Nachwuchssicherung.

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2017 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

* = Pflichtfelder. Bitte ausfüllen