Branche -

Neue Trendfrisuren – Street-Style Berlin als Motto Frisurentrends für Frühjahr und Sommer 2017

Die kalten Tage sind bald vorüber und der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks gibt schon einmal einen Ausblick auf die Frisurentrends im kommenden Frühjahr.

Pünktlich zum Jahreswechsel präsentiert das Modeteam des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) die Trendfrisuren für Frühjahr und Sommer 2017. Die Basis für die neue Hair-Fashion liefert der Street-Style in Berlin. Genau wie in der Hauptstadt ist auch im Styling alles möglich. Dabei gibt es verschiedene Serien: Elegant Purity, Urban Fashion und – speziell für Feierwütige – die Festival-Looks 2017.

Elegant Purity

Bei dieser Serie dominieren klare Formen und klassische Linien. Der zeitlose Elegant-Purity-Style folgt einer Fashion-Formel, die simpel ist, aber durch besondere Ausdrucksstärke besticht. Die Looks sind fast schon minimalistisch, stellen aber zugleich die Basis für vielfältige Stylingmöglichkeiten dar.

Urban Fashion

Die Looks des Urban-Fashion-Styles sind für individuelle Persönlichkeiten genau richtig. Die lässigen Frisuren sind auffällig und experimentell. Strukturierte Formen liefern die Basis für das eigene Styling.

Festival-Looks 2017

Sommerzeit ist gleichzeitig auch Festivalzeit. Wer das Festival-Feeling spüren will, braucht dazu natürlich auch das passende Styling. Dazu gehören sowohl Big Waves, Flechtelemente als auch der Fischgrätzopf.

Neue Beauty-Looks mit intensiven Farben

Neben den Frisuren gibt es auch im Bereich Beauty und Make-Up neue Trends. Im Frühjahr und Sommer, den sonnigsten Zeiten des Jahres, stehen die Farben Pink, Türkis und Mitternachtsblau im Zentrum.

Shades Of Pink

Shades Of Pink

Zarte Pinktöne auf der Augenpartie verleihen ihrer Trägerin einen besonders femininen Auftritt. Mit Hilfe der Fächertechnik werden dabei vom inneren zum äußeren Augenwinkel Facetten in Rosa bis hin zu Flamingopink aufgetragen. Schimmerndes Perlmutt unter der Braue und auf der Mitte des beweglichen Lids sorgt für einen besonders frischen Touch. Schwarzer Kajal am Wimpernkranz sorgt für den entsprechenden Kontrast und bringt die Augen so richtig zur Geltung. Ein absolutes Must-have dazu sind matte Lippen in Pink. Eine neue Fluidtextur ermöglicht extra Haltbarkeit an langen Sommertagen.






Indian Vibes

Indian Vibes

Für das richtige Summerfeeling darf es beim Make-up auch gerne etwas bunter sein. Der Cremelidschatten in sattem Türkis ist ein echter Hingucker und trotzt durch seine Textur problemlos dem Strandbesuch. Ein warmes Braun darüber setzt einen natürlichen Schatten. Die präzise gearbeitete Lidfalte mit goldenen Kajal betont den Augenaufschlag. Lippen in sommerlichem Cayenne und dezentes, pfirsichfarbenes Rouge runden dieses Indian-Summer-Make-up ab.







Ocean Breeze

Ocean Breeze

Smokey Eyes müssen nicht immer schwarz sein. In diesem Sommer wird die Augenpartie in ausdrucksstarke Aqua-Töne getaucht: Türkis, Petrol, Smaragdgrün und Mitternachtsblau verschmelzen zu einem glanzvollen Ganzen. Ein heller Lichtpunkt in der Lidmitte setzt einen Akzent, schwarzer Lidschatten am äußeren Augenwinkel verleiht entsprechende Tiefe. Türkisfarbene Mascara rundet das Make-Up ab. Basis für den Night-Look sind ein zurückhaltender Teint und nudefarbene Lippen. Allein die Gesichtsmitte wird mit hellerer Foundation dreidimensional in Szene gesetzt. aro

Trendfrisuren Frühjahr/Sommer 2017

Mehr zum Thema
© deutsche-handwerks-zeitung.de 2017 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

* = Pflichtfelder. Bitte ausfüllen