Internationale Handwerksmesse -

Internationale Handwerksmesse Bundespreise 2016: Innovationen für das Handwerk

Erfindungen von oder für Handwerker wurden auf der Internationalen Handwerksmesse mit den "Bundespreisen 2016" ausgezeichnet.

Dieser Artikel ist Bestandteil des Themenpakets Internationale Handwerksmesse
Sieger der Bundespreise 2016
Die Sieger der Bundespreise mit Laudatorin Iris Gleicke, Parlamantarische Staatssekretärin beim Bundeswirtschaftsminister (Mitte). - ©

Traditionell wurden auf der Internationalen Handwerksmesse die Bundespreise für hervorragende innovatorische Leistungen für das Handwerk und die Bayerischen Staatspreise verliehen. Die Bundespreise werden seit 1989 vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie verliehen, der Staatspreis seit 1952 vom Bayerischen Wirtschaftsministerium.

So erhielten denn auch die insgesamt 31 Aussteller ihre Auszeichnungen aus den Händen der bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und von Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundeswirtschaftsminister. Die Bundes- beziehungsweise Staatspreise sind mit jeweils 5.000 Euro dotiert.

Ein Preisträger des Bayerischen Staatspreises konnte an seinem Messestand auf dem "Land des Handwerks" sogar Bundeskanzlerin Angela Merkel begrüßen. Für die moderne 3D-Drucktechnik erhielt Schröter Modell- und Formanbau in Oberpframmern die Auszeichnung. Sie zeigten auf der Internationalen Handwerksmesse das Modell eines Porsceh Spyders, der in einem Stück mit verschiedenen Farben und Materialien und in 41 Stunden gefertigt wurde.

Bundespreise 2016

Sieger des Bayerischen Staatspreises 2016

Gestaltung

  1. Sigurd Bronger für tragbare Schnuckobjekte
  2. Haejo Chung für Lackgefäße
  3. Turi Heisselberg-Pedersen für Keramikvasen
  4. Junwon Jung für Schmuck und Behältnisse aus Gold, Silber, Stahl, Zink und Gips
  5. Sangwoo Kim für Keramikobjekte aus Steinzeug und Porzellan
  6. Studio Jon Lister für den "Orchid Table"-Esstisch aus frei formgebogener Esche
  7. Kadri Mälk für das Gesamtwerk als Schmuckkünstlerin und Vermittlerin Estlands
  8. Massimo Micheluzzi für Glasgefäße
  9. Rintala Eggertsson Architects für das Kubenhaus
  10. Michael Sindlhauser, Zimmerei Frei-Raum für kleine Bauten für den Garten
  11. Anna Sykora für die Schalenserie SeashellPorzellan, Terra Sigillata

Technik

  1. Claas Guitars für Claas Guitars Moby Dick, die kopflose elektrische Gitarre
  2. Harald Beinhofer für den Isargrill
  3. Musik-Münkwitz für die Nachbildung einer Naturtrompete von 1650 in historischen Techniken
  4. H. O. Schlüter GmbH für die H. O. Schlüter Fenster-Automation
  5. Otto Heuss GmbH für das Otto Heuss - Traktursystem
  6. Pazdera AG für PAZDERA monoSKY®, das transparentes Dachsystem
  7. Salzbrenner Stagetec Audio Video Mediensysteme GmbH für Polaris evolution
  8. Sattlerei Fichtbauer für einen Springsattel für Reitpferde mit Schulterblattgelenk
  9. Schröter Modell- und Formenbau GmbH für die High-Tech 3D-Druck Hybridbauweise
  10. Zurow Bau GmbH für den Einbau innenliegender Aufzüge in Bestandstreppenhäusern

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2016
Alle Rechte vorbehalten
Kommentare

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

* = Pflichtfelder. Bitte ausfüllen