Während der Ausbildung -

Gysi-Preis verliehen Beste Nachwuchs-Zahntechniker gekürt

Der Verband Deutscher Zahntechniker-Innungen (VDZI) hat seine besten Nachwuchskräfte mit dem Gysi-Preis 2015 ausgezeichnet. Die von Teilnehmern aus dem zweiten, dritten und vierten Ausbildungsjahr eingereichten Arbeiten wurden von einer Jury anonym begutachtet und bewertet.

Die diesjährigen Sieger

2. Ausbildungsjahr

Gold: Vanessa Grüner (Giesa Dentaltechnik, Weiden, Bayern)

Silber: Lena Rosenbaum (Zahntechnik V. Hamm GmbH, Meschede, Nordrhein-Westfalen)

Bronze: Somrutai Kasemsookpaisarn (Preidl Dental Technik GmbH, Heilbronn, Baden-Württemberg)

3. Ausbildungsjahr

Gold: Alessia-Sofia Lange (Dentale Technik Ronald Lange, Bous, Saarland)

Silber: Ramona Mesarosch (Hans-Peter Mesarosch Meisterlabor Zahntechnik, Wangen, Baden-Württemberg)

Bronze: Stephanie Trenkelbach (Rißmann Zahntechnik GmbH, Jessen, Sachsen-Anhalt)

4. Ausbildungsjahr

Gold: Dominic Groß (Dentale Technik Ronald Lange, Bous, Saarland)

Silber: Kit Chan Lam (Dentale Technik Ronald Lange, Bous, Saarland)

Bronze: Nurcan Özkan (Dental-Technik Freiseis GmbH, Schorndorf, Baden-Württemberg)

Ein enges Rennen

Die Abstände der Erstplatzierten sei in diesem Jahr sehr gering gewesen. Von dem hohen Niveau der Arbeiten zeigte sich die Jury begeistert: "Kriterien für unsere Bewertung waren die individuelle Passgenauigkeit, die Funktion, die Ästhetik, aber auch die fachlich korrekte Umsetzung der geforderten, an der Ausbildungsordnung orientierten Aufgabe“, sagte Monika Dreesen-Wurch, Jury-Vorsitzende der diesjährigen Verleihung. Die Medaillen und Urkunden werden am 12. März im Rahmen der Internationalen Dental-Schau in Köln überreicht.

Seit 1979 verleiht die Innung den in Zahntechniker-Kreisen renommierten Gysi-Preis an Auszubildende unterschiedlicher Ausbildungs-Jahrgänge.

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2017 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

* = Pflichtfelder. Bitte ausfüllen