Tests -

Berufsbekleidung Weste und Hose für SHK-Handwerk im Test

Bei der Projektierung und Installation von Sanitär-, Heizungs- und Lüftungsanlagen ist eine robuste, komfortable Kleidung gefragt. Die vorgewaschene Arbeitshose und Weste von Carhartt im Test.

Schmoll + Sohn in Nürnberg ist ein Haustechnik-Betrieb mit einem umfassenden Leistungsangebot. Das Unternehmen ist in der Projektierung, Planung, Ausführung und dem anschließenden Kundendienst von Sanitär-, Heizungs- und Lüftungsanlagen sowie in den Bereichen regenerative Energien und Elektrotechnik tätig.

So vielfältig wie das Leistungsspektrum des Betriebs sind auch die Arbeiten, die die Anlagenmechaniker erbringen. Diese reichen weit über das Anschließen von Heizkörpern und das Verlegen von Rohrleitungen hinaus. Daher arbeiten die Mitarbeiter häufig im Knien, sie sind aber auch auf Leitern oder Hebebühnen tätig. Die Arbeitsumgebung ist üblicherweise kühl, da überwiegend in Neubauten gearbeitet wird, in denen zwar Fenster, aber noch keine Heizungen vorhanden sind.

Kleidung mit Werkzeugtaschen

Die Verschiedenartigkeit der Tätigkeiten und die Umgebungsbedingungen stellen gewisse Anforderungen an die Berufskleidung für die Mitarbeiter. Sie soll bequem sein und muss genügend funktionelle Taschen für das Werkzeug haben. In den Taschen verstaute Zollstöcke dürfen beim Knien nicht abbrechen oder den Mitarbeitern ins Bein stechen. Außerdem soll die Arbeitskleidung ausreichend gegen kühle Temperaturen schützen, gut zu pflegen und robust sein.

Schmoll + Sohn

Ein zehnköpfiges Team des Haustechnik-Unternehmens hat den gesamten Herbst über eine Kombination aus Weste und Hose von Carhartt (Amsterdam, Holland) auf die Probe gestellt. Da die Mitarbeiter üblicherweise Jeans-Bekleidung bei der Arbeit tragen, haben sie sich für eine Kombination aus Hosen und Weste aus einem mit Sandstein vorgewaschenen Baumwoll-Canvas in Jeansstil entschieden.

Funktionalität der Kleidung

Neun Mitarbeiter des Unternehmens haben die Kleidung getragen, was zu teilweise abweichenden Beurteilungen führt. D ie Kombination aus Jacke und Hose wurde insgesamt positiv bewertet und ist nach Ansicht der Handwerker für die beruflichen Anforderungen geeignet. Allerdings zeigten sich zwei Testpersonen mit der Anzahl und Funktion der vorhandenen Taschen nicht ganz zufrieden.

Verarbeitung

Für die Verarbeitung gab es eine durchweg positive Bewertung. Die Kleidung stellte im Arbeitsalltag ihre Belastbarkeit und Robustheit unter Beweis. Die Dreifachnähte und Gewebe sind haltbar, so dass während der Testdauer von knapp vier Monaten keine Verschleißerscheinungen zu beobachten waren. Allerdings beklagte ein Mitarbeiter kalte Nieten auf der Haut.

Tragekomfort

Die vorgewaschene Kombination bietet nach Ansicht der Testpersonen einen guten Komfort. Sie bietet ausreichend Bewegungsfreiheit und engt weder beim Tagesgeschäft" noch bei extremen Arbeitssituationen ein. Außerdem ist das Gewebe weich und sorgt daher für ein angenehmes Gefühl auf der Haut.

Gebrauchseigenschaften

Schmoll + Sohn ist in einer Branche tätig, in der üblicherweise blaue Berufskleidung getragen wird. Diese Farbe ist unempfindlich gegenüber branchentypischen Flecken, sie fallen selbst nach einer Woche wenig auf. Ein entsprechendes Verhalten zeigt auch die vorgewaschene Carhartt-Kleidung. Darüber hinaus hat sie eine hohe Strapazierfähigkeit unter Beweis gestellt, weshalb die Testpersonen der Kombination aus Weste und Hose gute Gebrauchseigenschaften attestieren. So bleibt die Kleidung auch nach drei Monaten optisch unverändert: das Gewebe hat weder Faserknötchen (Pilling) noch Abriebspuren in stark beanspruchten Bereichen, die Farben bleiben stabil.

Pflegeeigenschaften

Zu einem positiven Ergebnis kommen die Mitarbeiter von Schmoll + Sohn auch im Hinblick auf die Pflege der Kleidung. Wer selber wäscht, wünscht sich eine unkomplizierte Arbeitsgarderobe, die sauber wird, ohne andere Teile in der Waschmaschine zu verfärben. Außerdem sollte die Kleidung nicht knittern, ohne Einlaufen einen Trockner überstehen und, wenn überhaupt, möglichst leicht zu bügeln sein. D ie getesteten Kleidungsteile von Carhartt erfüllen diese Anforderungen: sie lassen sich problemlos waschen, knittern nicht und sind farbstabil.

So bewerteten die Tester:


Positiv Negativ
Funktionalität der Kleidung



Verarbeitung


Tragekomfort


Gebrauchseigenschaften


Pflegeeigenschaften


© deutsche-handwerks-zeitung.de 2016 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

* = Pflichtfelder. Bitte ausfüllen